x 
Warenkorb - 0,00 €

  • noch keine Gewürze im Korb

✉ Versandkostenfrei ab € 29,-     ✔ Sichere Bezahlung     ✌ 100% Natur    ❤ für Deine Gewürzliebe

Produkte mit dem Begriff: heilkräuter

Schafgarbenkraut ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Verdauungsbeschwerden (leichte krampfartige Beschwerden im Magen- und Darmbereich) und zur Appetitanregung.

Brennesselblätter werden zur Durchspülung der ableitenden Harnwege, zur Vorbeugung und Behandlung von Nierengrieß sowie zur unterstützenden Behandlung von rheumatischen Beschwerden angewendet. Sie finden Verwendung als Tee, Badezusatz, Gesichtsdampfbad und Haarwasser. Wirksame Inhaltsstoffe: Histamin, Kieselsäure, Eisen, Gerbstoffe, Vitamin A und C Für einen Tee 2TL getrocknetes Kraut mit einer Tasse kochendem Wasser aufbrühen, kurz aufkochen, 10-15 Minuten ziehen lassen und abseihen. Trotz intensiver Kontrollen kann es vorkommen, das kleine Steinchen in der Ware sind.

Das kleinblütige Weidenröschen ist ein unscheinbares, mehrjähriges Kraut, das beim Auftreten in Gärten wohl meistens als Unkraut betrachtet wird. Als Heilpflanze war es lange Zeit weitgehend unbekannt, bis Maria Treben vor einigen Jahrzehnten seine heilkräftige Wirkung auf die Prostata bekannt machte. Seitdem ist das kleinblütige Weidenröschen eine sehr beliebte Heilpflanze geworden, denn gegen Prostatabeschwerden sind nicht viele Kräuter gewachsen.

Lindenblüten sind ein pflanzliches Mittel zur Behandlung von Atemwegserkrankungen (Erkältungskrankheiten und damit verbundener Husten). Für die Zubereitung von Tee ca 12 gehäufte Teelöffel mit 1 Liter sprudeld kochendem Wasser aufgießen und mind. 5-10 Minuten ziehen lassen.

Für die Zubereitung von Brot- und Backwaren, Likören und vielen Süsswaren - darf auf keinen Fall in den ostfriesischen Neujahrshörnchen fehlen. Anis ist nicht verwandt mit dem intensiveren Sternanis. Als Tee ist Anis gut kombinierbar mit Fenchel, Kümmel und Kamille. Anis hilft bei Verdauungsbeschwerden, besonders mit leichten Krämpfen im Darmbereich.

Holunderblüten, auch Hollerblüten genannt, werden vorwiegend bei Erkältungskrankheiten eingesetzt. Für einen Tee 2 Teelöffel getrocknete Holunderblüten mit 150ml siedendem Wasser übergießen und nach 10 bis 15 Minuten abseihen. Möglichst heiß trinken.

Ringelblumenblüten finden Verwendung beim Kochen, Backen, als Tee, Tinktur, Öl oder als Salbe.

Der Tee der Kamille schmeckt nicht nur hervorragend - sondern er wird auch zum Gurgeln, zum Einatmen (Kamille-Dampfbad), oder als Sitzbad verwendet. Innerlich bei Krämpfen und entzündlichen Erkankungen im Magen-Darm-Bereich, äußerlich bei Haut- und Schleimhautentzündungen sowie bakteriellen Hauterkrankungen einschließlich der Mundhöhle und des Zahnfleisches, bei entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Luftwege (Inhalationen) sowie bei Erkrankungen im Anal- und Genitalbereich (Bäder, Spülungen).